Preisverleihung auf der Internationalen Funkausstellung 2017 in Berlin
                  
Gesundheit
RAI - Infozept Generator
2015 - 2018
Institut für Hygiene- und Umweltmedizin - Charite, Universitätsmedizin Berlin
Institut für Allgemeinmedizin, Universitätsklinikum Jena

• Konzeption
• Entwicklung
• Infografiken
• Text
• Webentwicklung
• Programmierung
• Datenanalyse
• Monitoring

Wir freuen uns und gratulieren all jenen die zu diesem Erfolg beigetragen haben!
Die Lindgrün GmbH wurde mit dem „Infozeptgenerator”, entstanden im Verbundprojekt: RAI – Rationaler Antibiotika Einsatz durch Information und Kommunikation, für den UX-Design Award nominiert. Wir konnten uns mit diesem wichtigen Projekt gegen mehrere hundert Einreichungen durchsetzen.
Die begehrten Titel werden (Kategorien: „UX Design Award“, „UX Design Award | Concept“ und „UX Design Award | Gold“ ) im Rahmen der Internationalen Funkausstellung im September (1. - 6. 09) in Berlin vergeben.

Ein Dank auch an das Team, Institut für Hygiene - und Umweltmedizin, Charité mit Frau Prof. Gastmeier (Frau Dr. Schneider, Herr Dr. Florian Salm) und dem Team des Instituts für Allgemeinmedizin, Universitätsklinikum (Frau Dr. Petruschke und Frau Schmücker) für die Zusammenarbeit!

Hier finden Sie die Pressemitteilung die gestern versandt wurde und der Sie weitere Informationen entnehmen können.
🢒Pressemitteilung UX-Design Award

Grippale Infekte und Influenza sind mit die häufigsten Krankheitsbilder in der hausärztlichen Praxis, alljährlich verstärkt in den Wintermonaten. Die Mehrzahl dieser Infekte ist viral – trotz allem ist die Verordnungsrate von Antibiotika dabei immer noch erstaunlich hoch.
In der begrenzten Konsultationszeit bleibt oft nur wenig Raum für Erklärungen zum Nutzen von Antibiotika oder zu Behandlungsalternativen. Den meisten Hausärzten ist die Relevanz des eigenen Verschreibungsverhaltens bewusst und auch mögliche Konsequenzen hinsichtlich der Entwicklung multiresistenter Erreger sind bekannt. Doch tragen Zeitdruck, sprachliche Barrieren, Wissenslücken und der (vermeintliche) Patientenwunsch nach einem Antibiotikum zur unnötigen Verschreibung von Antibiotika bei viral bedingten Atemwegsinfektionen bei.



Andererseits beeinflusst die Zuwendung des Arztes zum Patienten die Selbstheilungswirkung und die Compliance positiv. Diese Effekte können auch durch Medien, die der Arzt zur Verfügung stellt, erreicht werden.

Die von uns konzipierte und entwickelte Internetplattform www.infozeptgenerator.de ermöglicht es Hausärzten, ihren Patienten Informationen in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Türkisch und Arabisch) zu Atemwegsinfektionen, Behandlungsmaßnahmen und Antibiotika evidenzbasiert zusammenzustellen.  Der Hausarzt wählt für den jeweiligen Patienten die relevanten Infozepte aus oder er stellt sich für seine Praxis ein passendes Set zusammen. Zusätzlich kann er durch die Integration seiner Kontaktdaten und seines Logos die Infozepte personalisieren.

Das Besondere neben der Evidenzbasiertheit und sprachlichen Klarheit ist der illustrative Aufbau der Infozepte. Dieser ermöglicht auch Patientengruppen, die mit sprachlichen Inhalten schwerer zu erreichen sind, einfach durchzuführende Behandlungen zur Symptomlinderung zu erfassen.

Dank der guten Zusammenarbeit mit den Medizinern und deren fachlicher Kompetenz entstand ein innovatives, wissenschaftlich fundiertes und verlässliches Medium zur Patienteninformation. Gedankt sei ausdrücklich der Charité – Institut für Hygiene und Umweltmedizin (Dr. Sandra Schneider und Dr. Florian Salm – Leitung: Prof. Dr. Petra Gastmeier) sowie dem Institut für Allgemeinmedizin des Universitätsklinikums Jena (Dr. Inga Petruschke und Katja Schmücker – Leitung: Prof. Dr. Jochen Gensichen).

🢒Startseite Infozeptgenerator.


Impressum & Datenschutz Copyright Lindgrün GmbH 2017